watermark logo

Keine Impfung nötig! Sichere Medizin längst da? Pierre Kory beim Senat

461 Aufrufe
Christian Kumhofer
Christian Kumhofer
20 Dezember 2020

⁣Es gibt ein Medikament gegen Covid-19. Wer es nimmt, wird nicht krank. Wer schon infiziert ist und es nimmt, wird mit großer Sicherheit nicht sterben.
Wo es großflächig angewandt wurde, wie in der Provinz Chiapas in Mexiko, dem Alto Plano von Paraguay und einigen Städten in Peru, ist die Krankheit so gut wie ausgerottet.
Das hat Dr. Pierre Kory am 8. Dezember bei einer Anhörung vor dem US-Senat bekanntgegeben.
Das Medikament heißt Ivermectin, ist seit 1975 zugelassen, weltweit verfügbar und einfach und kostengünstig herzustellen.
Es wurde in mehr als 30 klinischen Studien untersucht, in allen Studien wurde die Heilwirkung eindeutig nachgewiesen.
Bei einer umfassenden Anwendung von Ivermectin würde es in allerkürzester Zeit weltweit keine Covid-19 Neuinfektionen und so gut wie keine Todesfälle mehr geben.
Es wären ab sofort keinerlei Zwangsmaßnahmen und Einschränkungen mehr notwendig, wirtschaftliche und humanitäre Katastrophen könnten weltweit vermieden werden.

⁣Pierre Kory, M.D., außerordentlicher Professor für Medizin am Aurora Medical Center in St. Luke, gibt während der Anhörung des Ausschusses für Heimatschutz und Regierungsangelegenheiten des Senats zum Thema "Frühzeitige ambulante Behandlung: Ein wesentlicher Bestandteil einer COVID-19-Lösung

⁣Die Aussage von Dr. Kory vor dem US-Senat als PDF-Dokument mit allen Quellenverweisen:
https://www.hsgac.senate.gov/e....arly-outpatient-trea

Zeig mehr

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes



Mit ihrem Beitrag helfen Sie mit, den Serverplatz für die Filmsammlung zu erweitern.
нося свой вклад, мы можем расширить область серверов для вашей коллекции фильмов.
With your contribution you help to expand the server space for the film collection.