watermark logo

Erste Hilfe - So kannst du deinen Hund wiederbeleben!

41 Aufrufe
Christian Kumhofer
Christian Kumhofer
06 Juni 2019

In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr im Notfall euren Hund wiederbeleben könnt.

1.) Prüfe den Puls mit Zeige- und Mittelfinger unter dem Knöchel oder wo der Ellenbogen den Brustkorb berührt, unter dem Pfotengelenk und an der inneren Hüfte.
2.) Suche einen flachen, stabilen Untergrund und lege deinen Hund auf die rechte Seite seines Körpers.
3.) Lege deine Handinnenfläche auf den Brustkorb deines Hundes, und zwar oberhalb des Herzens.
4.) Drücke nun seine Brust um ein Viertel bis ein Drittel zusammen – das solltest du 100- bis 120-mal pro Minute tun.
5.) Nachdem du 30-mal gedrückt hast, schließe seine Schnauze – sie muss vollkommen geschlossen sein! – und puste zweimal Luft durch seine Nase.
6.) Wiederhole Schritt 4 und 5 für 10 bis 15 Minuten bzw. so lange, bis dein Hund reagiert. Während dieses Vorgangs solltest du jemanden zu Hilfe rufen, der dich und deinen Hund sofort zum Tierarzt bringen kann.

Zeig mehr

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes



Mit ihrem Beitrag helfen Sie mit, den Serverplatz für die Filmsammlung zu erweitern.
нося свой вклад, мы можем расширить область серверов для вашей коллекции фильмов.
With your contribution you help to expand the server space for the film collection.