watermark logo

Regierungspolitik aus der Gummizelle - Eine fortgesetzte Satire

172 Ansichten
Christian Kumhofer
Christian Kumhofer
09 Mar 2021

⁣Neues aus Bastihausen: Der Gesundheitsminister Rudi Ratlos Angstschober schickt sein aktuellstes legistisches Kunstwerk als Ausdruck seiner geistigen Minderbegabung, also seine intellektuellen Schatten auf dem Vorderlappen, auf die Reise. Treffen zwischen vier Personen sind nun in Zukunft eine Veranstaltung gemäß des Veranstaltungsgesetzes.
Das heißt folglich: Wenn ich ab dem 27. März, bei schönem Wetter, einen der spärlich gesäten Gastgärten aufsuche, benötige ich zuvor einen Corona-Test, sicherheitshalber eine Stuhl-, Urin oder Blutprobe und einen Cholesterinstatus. Wenn ich mich in einem der spärlich gesäten Gastgärten, der ohnedies dann nur mehr sehr spärlich gesäten Gastronomen, mit drei Familienmitgliedern treffen sollte, muss ich zuvor – also bevor ich Corona-Test, Stuhl-, Urin- und Blutprobe sowie einen Cholesterinstatus abgebe, sprich den Gastgarten betrete, bei der zuständige Veranstaltungsbehörde der Bezirksverwaltungsbehörden oder des Magistrats ordnungsgemäß, Anschober-gesetzeskonform eine Veranstaltung mit meinen drei Familienmitgliedern anmelden. Das heißt, vor dem Betreten des Gastgartens setze ich für die zwei Meter zum Tisch im Freien meine FFP2-Maske auf, bevor ich mich niedersetze übergebe ich dem Wirt zuerst den Corona-Test, dann sicherheitshalber die Stuhl-, Urin- oder Blutprobe, den besagten Cholesterinstatus sowie die Veranstaltungsanzeige der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde oder des Magistrats im Tausch gegen die Speisekarte. Aber dies nur unter der Voraussetzung, dass am Tag meiner angemeldeten Veranstaltung das Wetter schön, der spärlich gesäte Gastgarten des spärlich gesäten Wirtes auch offen hat, ansonsten muss ich bei der Veranstaltungsbehörde um Verschiebung meiner Veranstaltung mit den drei Familienmitglieder auf einen Tag besseren Wetters ansuchen. Den Titel meiner jeweiligen Veranstaltung gebe ich wie folgt mit „Kaffeetrinken mit Oma, Opa, Schwester“ oder wahlweise mit „Mittagessen, Mama, Papa, Kinder an“. Ich weiß, dass wir in Österreich in einer offenen Psychiatrie leben und mir ist bewusst, dass unser Land von den gefährdetsten Patienten regiert wird. Die Frage, die sich mir in diesen Stunden stellt ist, warum man die Damen und Herren auf der Regierungsbank nicht von zwei starken Männer aus Wiking abholt, sie in eine schöne weiße Jacke steckt und in Zukunft in einer Gummizelle regieren lässt.

Zeig mehr

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes

Mit ihrem Beitrag helfen Sie mit, den Serverplatz für die Filmsammlung zu erweitern.
нося свой вклад, мы можем расширить область серверов для вашей коллекции фильмов.
With your contribution you help to expand the server space for the film collection.