watermark logo

Psychologin Pracher-Hilander: „Wir brauchen die Masse nicht!“

245 Aufrufe
Anon Austria
Anon Austria
18 August 2021

⁣Die Sozial- und Wirtschaftspsychologin Katy Pracher-Hilander ließ bereits bei unserem ersten Interview bei AUFrecht AUF1 durch harte Worte aufhorchen. Sie sprach von einer psychologischen Kriegsführung, in der wir uns befinden, und von Taktiken, die angewandt werden, um die Menschen zu brechen. Daran knüpfen wir beim aktuellen Gespräch an und zeigen Auswege auf. Pracher-Hilander ist überzeugt: Wir sind genug kritische Menschen, um das Blatt zu wenden!

Aber Menschen brauchen Führung, Orientierung und Gemeinschaft. Deshalb rät sie zum Vernetzen und Organisieren. Nicht dazu, weiter abzuwarten bis es der Masse reicht mit dem Corona-Regime. Denn das kann lange dauern und wir „brauchen die Masse nicht“. Pracher-Hilander ist sich sicher: das, was wir bis jetzt erlebt haben, ist nichts im Vergleich zu dem, was uns noch bevorsteht. „Wir haben jetzt kleine Schlachten gehabt, aber der tatsächliche Krieg gegen das Volk von der Politik wird uns noch bevorstehen“, so die Sozial- und Wirtschaftspsychologin.
Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht“ AUF1 den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.
Zuschriften an elsa@auf1.tv
Das Interview wurde Ende Juli in Österreich aufgezeichnet, es nimmt daher nicht auf Ereignisse Mitte August tagesaktuell Bezug.

AUF1 auf Telegram folgen: https://t.me/auf1tv
Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

PayPal: office@auf1.tv (Verein für unabhängige Medienvielfalt)

Zeig mehr

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes



Mit ihrem Beitrag helfen Sie mit, den Serverplatz für die Filmsammlung zu erweitern.
нося свой вклад, мы можем расширить область серверов для вашей коллекции фильмов.
With your contribution you help to expand the server space for the film collection.
Anon Austria
Anon Austria
18 August 2021

⁣Die Sozial- und Wirtschaftspsychologin Katy Pracher-Hilander ließ bereits bei unserem ersten Interview bei AUFrecht AUF1 durch harte Worte aufhorchen. Sie sprach von einer psychologischen Kriegsführung, in der wir uns befinden, und von Taktiken, die angewandt werden, um die Menschen zu brechen. Daran knüpfen wir beim aktuellen Gespräch an und zeigen Auswege auf. Pracher-Hilander ist überzeugt: Wir sind genug kritische Menschen, um das Blatt zu wenden!

Aber Menschen brauchen Führung, Orientierung und Gemeinschaft. Deshalb rät sie zum Vernetzen und Organisieren. Nicht dazu, weiter abzuwarten bis es der Masse reicht mit dem Corona-Regime. Denn das kann lange dauern und wir „brauchen die Masse nicht“. Pracher-Hilander ist sich sicher: das, was wir bis jetzt erlebt haben, ist nichts im Vergleich zu dem, was uns noch bevorsteht. „Wir haben jetzt kleine Schlachten gehabt, aber der tatsächliche Krieg gegen das Volk von der Politik wird uns noch bevorstehen“, so die Sozial- und Wirtschaftspsychologin.
Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht“ AUF1 den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.
Zuschriften an elsa@auf1.tv
Das Interview wurde Ende Juli in Österreich aufgezeichnet, es nimmt daher nicht auf Ereignisse Mitte August tagesaktuell Bezug.

AUF1 auf Telegram folgen: https://t.me/auf1tv
Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

PayPal: office@auf1.tv (Verein für unabhängige Medienvielfalt)

Zeig mehr

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden



Mit ihrem Beitrag helfen Sie mit, den Serverplatz für die Filmsammlung zu erweitern.
нося свой вклад, мы можем расширить область серверов для вашей коллекции фильмов.
With your contribution you help to expand the server space for the film collection.