watermark logo

Herr Kurz, was haben Sie die letzten 8 Monate getan?

237 Aufrufe
Anon Austria
Anon Austria
30 Oktober 2020

⁣Herr Kurz, kürzlich – welch Wortwitz - verlautbarten Sie folgenden Satz: „Wir werden nicht zulassen, dass in Österreich Ärzte darüber entscheiden müssen, wer behandelt wird und wer nicht!“

Herr Kurz, vollkommen richtig! Aber meine bescheidene Frage, untertänig vorgetragen: Was haben Sie eigentlich die letzten acht Monate tatsächlich zur Stärkung und zum Ausbau des Gesundheitssystems beigetragen? Gut, Sie haben vor 8 Monaten einen phantasie- und sinnlosen Lockdown verordnet, da Sie der irrigen Annahme waren, bei Corona handle es sich um Ebola. Sie erinnern sich an Ihre eigenen Worte? 100.000 Tote wird Österreich verzeichnen, jeder wird wen kennen, der an Corona verstorben ist. Die Folge Ihres fortgesetzten Weltuntergangsszenarios: Zig Milliarden Euro Steuergeld durch den Schornstein geblasen, eine Million Menschen in Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit, Konkurse und Betriebspleiten wohin man nur sieht. Der positive Effekt? Ihre Umfragen stiegen, denn der durchschnittlich einzellige Österreicher ist ja ein gelernter Gefangener, ein Sadomasochist, man könnte fast sagen, das Stockholm Syndrom liegt in unserer nationalen Genetik. Je autoritärer, umso besser. Ja, das war immer schon so. In Zukunft sollten Sie bei Ihren Wahlkämpfen keine Feuerzeuge mehr verteilen, sondern schlichtweg Peitschen. Das wäre doch mal was, statt eines Wahlauftaktes kollektive öffentliche Selbstgeißelung Ihrer duckmäuserlichen Anhängerschaft. Nun, acht Monate später ist mittlerweile in der gesamten Fachwelt außer Streit gestellt, dass Ihre damaligen Worte allesamt Lug und Trug waren. Den Corona-Virus werden 99,8 Prozent der Menschheit überleben, 95 Prozent entwickeln nicht einmal Symptome nach einer Infektion. Und nun zurück zu Ihrem neuesten Schmäh, der Ihrem Drohszenario für den 2. Lockdown nur zu gut dient: Wir müssen den zweiten Lockdown verordnen, weil wir nicht die Menschen schützen, denn das Virus ist eben vergleichsweise harmlos, sondern unser Gesundheitssystem. Herr Kurz, was haben Sie eigentlich die letzten acht Monate getan, außer den Menschen Sand in die Augen zu streuen, Angst und Panik zu schüren? Herr Kurz, was haben Sie eigentlich acht Monate getan, außer mittlerweile wöchentlich, entweder sinnentleerte Pressekonferenzen zu geben, oder die Verfassung zu brechen, die Freiheit der Menschen einzuschränken. Was haben Sie die letzten acht Monate für unser Gesundheitssystem konkret getan, außer süffisant zu grinsen, während Sie unsere Gesellschaft weiterhin spalten, die Wirtschaft ruinieren, Arbeitsplätze vernichten. Keinen einzigen Spitalsstandort haben Sie wieder geöffnet, nachdem Ihre dauerilluminierten Landeswasteln diese in einer Sperrorgie die letzten Jahre vernichtet haben. Kein einziges Intensivbett haben Sie errichten lassen, nachdem Ihre eigenen Funktionäre sich die letzten Jahre nahezu erotisierend gerühmt haben, die teuren Intensivbetten abgebaut zu haben. Und heute Herr Kurz, sorgen gerade Sie sich um unser Gesundheitssystem, schließen die Menschen wieder ein? Daher sage ich Ihnen jetzt etwas: „Wir werden nicht zulassen, dass ein Studienabbrecher darüber entwscheidet, wie unser Gesundheitssystem aussieht! Wir werden nicht zulassen, dass ein Volksschullehrer unsere Wirtschaft zerstört. Wir werden nicht zulassen, dass uns ein Flaschengeist im Amt des Vizekanzlers die Freiheit raubt!“

Zeig mehr


Bitte helfen Sie mit, mit ihrem Beitrag den Serverplatz für die Filmsammlung zu erweitern und das MyTube werbefrei bleiben kann. Danke und viel Freude bei unzensiertem MyTube
Please help us expand the server space for the film collection with your contribution and ensure that MyTube can remain ad-free. Thank you and enjoy uncensored MyTube
S'il vous plaît, aidez-nous à étendre l'espace serveur pour la collection de films avec votre contribution et assurez-vous que MyTube puisse rester sans publicité. Merci et profitez de MyTube non censuré
Пожалуйста, помогите нам расширить пространство на сервере для коллекции фильмов своим вкладом и убедитесь, что MyTube останется без рекламы. Спасибо и наслаждайтесь MyTube без цензуры
0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes