watermark logo

Atomkraft, die neue grüne Energie der Gretleristen

153 Aufrufe
Anon Austria
Anon Austria
03 Jan 2022

⁣Liebe Greta Thunberg,
liebe infantilen Anhänger und AktivstInnen der Fridays for Future Generation.
Leuchtend grün wird unsere Zukunft, wie einst die strahlenden Reaktorstäbe von Tschernobyl unter dem roten Stern der UdSSR. Gut, 1986, als uns der sowjetische Schrottreaktor um die Ohren flog und halb Europa zeitweise verseuchte, ward Ihr noch im Vorleben oder in Abrahams Wurschtkessel. Und 2011, also vor 10 Jahren, als Fukushima – nein, das ist nicht die Sushi-Nummer 37 beim Nobeljapaner Eurer Eltern – halb Asien ins Unglück stürzte, seid Ihr dauerdemonstrierenden Analphabeten gerade einmal der Knödelschule entkommen. Woher sollt Ihr es auch wissen, dass Atomkraft eben nicht bio ist. Pünktlich zum 19. Geburtstag der großen Genossin Sektenführerin, der in letzter Zeit verstummten und dank Corona, Delta und Omikron verdrängten Heiligen Gretl von Schweden, tauchen wir in das neue, wunderbare, von Euch regelrecht auf der Straße erzwungene Atomzeitalter wieder ein. Dank Euch, dank Eurer Kampagne als fünfte Kolonne der wieder auferstandenen Atomindustrie. Die tragende Säule des Ökoterrorismus ist eben die Atomkraft. Ja, die vielen grünen E-Autos, die E-Busse, die E-Loks und E-Heizungen, Eure grünen Handys, Euer Tablets fressen halt Strom. Und mit den paar Windrädern, die uns die Natur zerstören und den wenig umweltfreundlich hergestellten Solarpaneelen deckt man eben nicht den Bedarf, den Diesel, Benzin und Heizöl ersetzen sollten. Und daher sprießen sie wie die einst verseuchten Schwammerln aus der Erde, die neuen herrlichen Atomreaktoren, nebst den alten Bruchbuden auf Erdbebenlinien. Und nicht zu vergessen sind die unzähligen, hochtoxischen Endlager für die abgebrannten Reaktorstäbe, die wir wieder brauchen werden. Wahre Zeitbomben! Das ist jetzt die saubere E-Mobilität, für die Ihr Euch den Leib aus der Seele brüllt. Und Eure Freunde in der Europäischen Union, die in erster Reihe frenetisch den „How dare you“-Reden applaudierten, akklamieren nun die Atomkraft zur neuen grünen Energieform des 21. Jahrhunderts. Ganz in Eurem Interesse. Aber nur solange, bis uns das nächste Atomkraftwerk um die Ohren fliegt, ganze Regionen in menschenleere Wüsten verwandelt, Euch in Zukunft 12 Zehen und drei Augen wachsen. Aber vielleicht seht Ihr dann auch besser und wendet Euch wieder vom Ökosozialismus ab. Wenn‘s bis dahin nicht zu spät ist.

Zeig mehr

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes

Mit ihrem Beitrag helfen Sie mit, den Serverplatz für die Filmsammlung zu erweitern.
нося свой вклад, мы можем расширить область серверов для вашей коллекции фильмов.
With your contribution you help to expand the server space for the film collection.